Die Yoga Kurse

Herzlich willkommen zum 1. Halbjahr 2018: Das Yoga-Halbjahr orientiert sich am Schulhalbjahr. An Feiertagen finden keine Kurse statt. Der Einstieg in laufende Kurse ist bei freien Plätzen möglich. Fragt einfach nach. Der Yoga-Stundenplan gibt es hier auch als PDF-Download.
Das Anmeldeformular als PDF-Download gibt es hier.

Die Kurse finden im Yoga Studio in Lazarettgarten 21, Landau statt. Hier findest du die ANFAHRT. Parke bitte in der Lazarettstraße, im Lazarettgarten ist das Parken leider nicht möglich.

 

MONTAG
18.00 – 19.30 Uhr

YOGA BALANCE mit Lenka
Hatha Yoga für innere Balance und mehr Gelassenheit

vom 05.02. bis zum 18.06., 16 Termine, Kursgebühr 208 Euro
Prävention Kurs:
vom 05.02. bis zum 30.4., 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro


20.00 – 21.30 Uhr

ENERGIE YOGA mit Lenka
Hatha Yoga für mehr Energie und Vitalität

vom 05.02. bis zum 18.06., 16 Termine, Kursgebühr 208 Euro
Prävention Kurs:
vom 05.02. bis zum 30.4., 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro

DIENSTAG
09.00 - 10.30 Uhr

GUTEN MORGEN YOGA mit Lenka
Hatha Yoga für mehr Beweglichkeit und Harmonie

vom 06.02. bis zum 19.06., 16 Termine, Kursgebühr 208 Euro
Prävention Kurs:
vom 06.02. bis zum 08.05., 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro

18.00 - 19.30 Uhr

YOGA BASIC mit Christina
Sanfter Einstig ins Hatha Yoga

vom 06.02. bis zum 19.06., 16 Termine, Kursgebühr 208 Euro
Prävention Kurs:
vom 06.02. bis zum 08.05., 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro

20.00 - 21.30 Uhr

YIN YOGA mit Christina
Entspannte, langsame Yoga Praxis

vom 06.02. bis zum 19.06., 16 Termine, Kursgebühr 208 Euro
oder 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro

DONNERSTAG
18.00 - 19.30 Uhr

YOGA BALANCE mit Lenka
Hatha Yoga für innere Balance und mehr Gelassenheit

vom 01.02. bis zum 21.06., 17 Termine, Kursgebühr 221 Euro
Prävention Kurs:
vom 01.02. bis zum 19.4., 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro

20.00 - 21.30 Uhr

YOGA BASIC mit Lenka
Sanfter Einstig ins Hatha Yoga

vom 01.02. bis zum 21.06., 17 Termine, Kursgebühr 221 Euro
Prävention Kurs:
vom 01.02. bis zum 19.4., 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro

FREITAG
9.00 - 10.30 Uhr

YOGA BALANCE mit Christina
Hatha Yoga für innere Balance und Gelassenheit

vom 02.02. bis zum 22.06., 17 Termine, Kursgebühr 221 Euro
Prävention Kurs:
vom 02.02. bis zum 20.04., 10 Termine, Kursgebühr 140 Euro


FREITAGS YOGA SPECIALS

YIN YOGA & KLANG 
mit Melanie

18.00 -20.00 Uhr, Kursgebühr: 22 Euro
Termine: 23.02.; 13.04.; 18.05.; 22.06.; 20.07.


Yin Yoga ist ruhig und meditativ. Sanfte, passive Dehnungen ohne Muskelanspannung, in die du dich in Ruhe hineinschmelzen lässt, sind die Essenz des Yin Yoga. Geübt wird hauptsächlich im Sitzen und Liegen, sodass Körper und Geist in eine tiefe Ruhe und nachhaltige Entspannung finden. Geführte Meditationen und modernes Mentaltraining begleiten die Asana-Praxis, die sich an der Meridianlehre der TCM orientiert. Musik und verschiedene Klanginstrumente bringen dich ganz ins Fühlen und lassen dich ankommen im Hier und Jetzt. Yin Yoga ist der perfekte Ausgleich nach einem anstrengenden Tag, zu allen dynamischen Sportarten und für jeden geeignet. Yogakenntnisse sind nicht erforderlich. 


YOGA FÜR DEN BECKENBODEN mit Christina

18.00 -20.00 Uhr, Kursgebühr: 22 Euro
Termine: 02.03.; 23.03.; 27.04.; 25.05.; 15.06.

Ein starker, vitaler Beckenboden hat einen positiven Einfluss auf dein Wohlbefinden, auf die  Körperhaltung, auf die Tätigkeit der Organe, auf Sexualität und das Gefühlsleben. Ein trainierter Beckenboden schenkt dir innere Stabilität, weibliche Stärke und lebendige Ausstrahlung. Das Beckenboden-Training ist besonders wichtig während der Rückbildungszeit nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren, wenn der Östrogenabfall die Beckenbodenmuskulatur schwächt.

 

SAMSTAG
10.00 - 12.00 Uhr 

KINDER YOGA mit Ramona für Grundschulkinder
Termine: 20.01.; 17.02.; 17.03.; 14.04.;19.05.; 16.06.


Termine sind einzeln buchbar
Kursgebühr: 15 Euro


Präventionskurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 SGB V bezuschusst. Voraussetzug ist eine Teilnahme von 80%. Zum Ende des Kurses stellen wir dir eine Teilnahmebescheinigung aus, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst.  

Tipp: Die Krankenkasse Actimonda übernimmt 100% der Kurskosten, bis zu 600 Euro pro Jahr. (Test bei krankenkasseninfo.de: Note 1,1) Interessiert? Gerne kriegst du bei mir weitere Informationen oder schaue direkt hier => actimonda 

So sieht mein Unterricht aus:

 

Yoga verlangt sachkundige und liebevolle Anleitung mit klaren, einfühlsamen Anweisungen. Ich achte aufmerksam auf die richtige Haltung des Körpers und den bewussten Atem und unterstütze, wo notwendig. Das Wohlbefinden der Teilnehmer hat für mich Vorrang. Ich setze Hilfsmittel ein, wo sie die Übungen erleichtern.

Damit alles stimmt: Vor dem Yoga etwa 2 Stunden nichts Schweres essen und nach der Yoga Stunde viel trinken – stilles Wasser oder Kräutertee – denn Yoga entschlackt. Bei mir Yogastudio findest du beides. Bequeme Kleidung, warme Socken helfen bei der Entspannung, Yoga wird barfuß geübt. Bei gesundheitlichen Einschränkungen informiere mich bitte vor der Stunde.

Wichtig zu wissen bei der Anmeldung:

Bitte meldet euch schriftlich für einen Kurs an. Einfach und schnell geht das hier per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Post an Lenka Nikolaus, Langstraße 4, 76829 Landau.

Einstieg ist jeder Zeit möglich, solange es freie Plätze gibt. Gerne berate ich sie mit der Auswahl des Kurses.

Die Einzelstunde / Drop In: 15 Euro

Die Probestunde: gibt es für neue Teilnehmer/innen, die Yoga erst mal ausprobieren wollen – eine Probestunde 9 Euro

15% Rabatt: gibt es für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Hartz IV Empfänger mit entsprechendem Nachweis. Einzelstunden und Probestunden sind von den Ermäßigungen ausgenommen.

Versäumte Stunden: können in einem parallel laufenden Kurs nachgeholt werden. Wer schichtet, kann 2-3 Kurse in der Woche kombinieren und ist flexibel. Fragt einfach nach.

Haftung: Ich bitte um Verständnis, dass ich jegliche Haftung ausschließen muss. Jeder Kursteilnehmer trägt die volle Verantwortung für sein Handeln und seine Erfahrungen. Die Kurse ersetzen keine ärztliche Behandlung oder Therapie.