Franziska Krusche

Franziska Krusche ist leidenschaftliche Yogalehrerin mit akademischem Hintergrund in Psychologie. Mit ihrem Konzept von theheartofbalance schlägt sie die Brücke zwischen moderner Wissenschaft und den alten Traditionen des Yoga und dessen Philosophie.

Über ein Jahrzehnt lang litt Franziska unter allen erdenklichen Essstörungen, angefangen bei Magersucht über Bulimie und Binge-Eating bis hin zum Night-Eating. Als Psychotherapeuten sie als austherapiert erklärten, beschloss sie ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen lernte Franziska auf ihre innere Stimme zu hören und ihr blind zu vertrauen. Ihre Intuition führte sie wenig später auch zum Yoga. Es war tatsächlich diese ursprünglich indische Praxis, die Franziska ihre ersten Schritte in Richtung Heilung ermöglichte. Obwohl ihr Interesse an den Körperhaltungen (asanas) zunächst nicht allzu groß war, genoss sie die innere Ruhe zwischen den Übungen umso mehr. Noch heute findet Franziska keine Worte für die magischen Momente ihrer ersten Yogastunde auf Bali. Ein Körper, den sie jahrelang als Feind betrachtete, fühlte sich auf einmal vollständig und annehmbar an. www.theheartofbalance.com

Franzi unterrichtet Yin Yoga – ein meditativer Ansatz, der uns zur Hingabe bewegt und ermutigt, die ständige Kontrolle über unser Leben für den Moment ruhen zu lassen.